PUBLIKATIONEN

Die Liste der Publikationen ist weit davon entfernt, vollständig zu sein. Sie wird nach und nach ergänzt.

Stand: 17.2.2017

I. Bücher

 

 

 

(A) Autor

 

 

 

- Eine Welt in Scherben. Essays und Historien, Mainz: VAT Verlag André Thiele 2008

 

- Der Briefwechsel zwischen Peter Hacks und André Thiele 1997 – 2003, Felix Bartels (Hrsg.), Berlin: Eulenspiegel Verlag 2011

 

 

 

(B) Übersetzer

 

 

 

- Dieter Krüger, Though they loved life. POW camps in Neubrandenburg 1939/1945, Neubrandenburg 1992 (a. d. Deutschen)

 

- Joseph Delteil, Die paläolithische Küche, Mainz: VAT Verlag André Thiele 2011 (a.d. Französischen)

 

 

 

(C) Herausgeber

 

 

 

- In den Trümmern ohne Gnade. Festschrift für Peter Hacks, Berlin: Eulenspiegel 2003

 

- Am Ende verstehen sie es. Politische Schriften 1988-2003, Berlin: Eulenspiegel 2005

 

- ARGOS. Mitteilungen zu Leben, Werk und Nachwelt von Peter Hacks (2008-2003), Heft 1 (2007) bis Heft 6 (2010)

 

- Saul Ascher, Flugschriften. Werkausgabe, Band 1, Mainz: VAT Verlag André Thiele 2011

 

 

 

(D) Redaktion & Lektorat

 

Hier werden nur die Bücher des VAT Verlag André Thiele aufgeführt, an denen eine eigenständige und intensive textkritische, edierende oder kommentierende Beteiligung vorlag.

 

(aa) Epik & Lyrik

 

- Mathias Ullmann: Josephsmacher (Roman)

 

- Mathias Ullmann: Ohne Engel (Roman)

 

- Christa Estenfeld: Elektrische Schatten (Roman)

 

- Martin Graff: Grenzvagabund (Roman)

 

- Marion Tauschwitz: Schlägt die Nachtigall am Tag (Novelle)

 

- Mathias Ullmann: Ottos Berg (Roman)

 

- Urbahn de Jauregui: Dichterliebe (Biographischer Roman)

 

- Alfred Matusche: Dramen (Werkausgabe)

 

- Werner Makowski: In Bausch und Bogen (Parodien und Gedichte)

 

- Marco Tschirpke: Gedichte. Band 1

 

 

(bb) Sachbuch

 

 

- Ronald Weber: Peter-Hacks-Bibliographie. 1948 bis 2007

 

- Marion Tauschwitz: Hilde Domin. Dass ich sein kann, wie ich bin

 

- Owen Jones: Prolls. Die Dämonisierung der Arbeiterklasse

 

- Julien Benda: Der Verrat der Intellektuellen

 

- Peter Mertens: Wie können sie es wagen. Der Euro, die Krise und der große Raubzug

 

- Gail Dines: Pornland

 

 

(E) Privatdruck

 

 

- Die Petersens. Geschichte einer norddeutschen Kaufmannsfamilie 1845 bis 1930, Mainz 1992

 

- Saul Ascher, Miscellen. Die journalistischen Arbeiten, Band I, Mainz 1995

 

- Saul Ascher, Miscellen. Die journalistischen Arbeiten, Band II a, Mainz 1996

 

- Saul Ascher, Miscellen. Die journalistischen Arbeiten, Band II b, Mainz 1996

 

 

 

 

II. Artikel & Essays

 

 

 

- Was ist ein Drama, was ist ein Stück? Von Peter Hacks sind zwei Bände Theaterarbeiten 1991-1996 erschienen; in: junge Welt v. 9.4.1999

 

- Darf ich bitten? Ronald M. Schernikau. legende. Ja. Eine Erinnerung; in: junge Welt v. 30.7.1999

 

- Ah, Spektakel! Robert Kurz, die Gruppe KRISIS und das »Manifest gegen die Arbeit«. Ein Aufwasch; in: junge Welt v. 7.9.1999

 

- Ein Goethe-Besessener wird wahnsinnig. Noch einmal zu W. Daniel Wilson: War Johann Wolfgang von Goethe nun Walter Ulbricht oder doch Adolf Eichmann?; in: junge Welt v. 14.9.1999

 

- Regiment Weimar Kürassier. Einführung in das Werk des Dichters Ronald M. Schernikau; in: junge Welt v. 1.12./3.12./4.12.1999

 

- Wird siegen werden. Zum Tod von Peter Hacks (1928 – 2003); in: junge Welt v. 30.8.2003

 

- Erweiterung der Triade. Republik und Kaisertum sind keine Gegensätze; in. junge Welt v. 14.12.2004

 

- Peter Hacks war ein Klassiker nicht weniger. Gespräch; in: junge Welt v. 14.9.2005

 

- Kühnheit im Schicklichen; in: ARGOS, Heft Nr. 4

 

- Er gehört zu mir. Unterschiedlicher können zwei Schriftsteller nicht sein. Dabei war die Lektüre von Peter Hacks für Thomas Mann ein regelrechtes Erweckungserlebnis: Sie handelte von ihm. Die Geschichte einer unwahrscheinlichen Verwandtschaft; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 23.8.2008, S. Z1 [ONLINE]

 

- Für mich brauchen Sie keine Atombombe einzukaufen; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 27.02.2009, S. 31

 

- Vorbei und nicht vergessen; in. die tageszeitung v. 31.7.2009 [ONLINE]

 

- Im Jahr des Heils 1759; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.08.2009, S. Z3

 

- Ursprung war sein Ziel ; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 12.06.2010, S. 41

 

- Dein Ich im Raum von Bühnen; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.08.2013, S. 28

 

- Gegen den ewigen deutschen Hass; in: DIE ZEIT 45/2015 v. 09.11.2015 [ONLINE]

 

- Den eigenen Weg gehen; in: DIE TAGESPOST v. 08.03.2018 [ONLINE]

 

- Geschlecht & Charakter [Serie]; in: THE CATHWALK

-- Lob des Vorurteils v. 08.03.2018

-- MGTOW - Die Unaussprechlichen v. 15.03.2018

-- Die Genialität des Plattköpfigen v. 22.03.2018

-- Hey Everyone, Sandman Here v. 05.04.2018

-- Machst Du ein Video? Bravo! v. 12.04.2018

-- Komm mir nicht so v. 19.04.2018

 

 

 

 

 

III. Miscellen

 

(A) Deutsch

 

- Sogar Aufklärung. Goethe als Friedensfürstenknecht; in: junge Welt v. 11.6.1999

 

- Unverschami Noch ein Goethe-Verweser; in: junge Welt v. 29.6.1999

 

- À bas les Froschfresser! Ein Vorschlag zum Sieg im Kulturkrieg; in: junge Welt v. 17.8.1999

 

- Mainzer Einstellung. Meine Freunde und Helfer am Rhein; in: junge Welt v. 22.7.2003

 

- Dichter für alle. Die erste Tagung der Peter-Hacks-Gesellschaft; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.11.2008, S. 36

 

- Sie Idiot, Sie! Ich war auch mal Sozi; in: Frankfurter Allgemeine Zeitung v. 15.11.2011, S. 36

 

 

(B) Übersetzungen

- Quintus Curtius, "Dialog mit einem frommmen Mönch" (a. d. Englischen); in: THE CATHWALK v. 04.04.2018 [ONLINE]